Mit dem Dachverband
Stadtmarketing Plauen e.V.
für eine lebendige Stadt

Crowdfundingaktion - Sandspielzeugkisten für Plauens Spielplätze

Der Dachverband Stadtmarketing Plauen e.V., Lars Buchmann und die Stadtwerke Strom Plauen starten in Kooperation mit der Stadt Plauen anlässlich des 900-jährigen Stadtjubiläums ein Crowdfundingprojekt (eine sogenannte Schwarmfinanzierung). Unser Ziel ist es, 10 Spielplätze der Spitzenstadt mit Erlebniskisten auszustatten, welche jede Menge Sandspielzeug für unsere Kleinsten bereithalten.
Mit dabei sind unter anderem die Spielplätze im Stadtpark, in Neundorf, Oberlosa und am Rückertplatz!
Die stabilen Holzkisten, in denen zukünftig Autos, Schaufeln und Sandförmchen Platz finden und zu einem spontanen Spielplatzbesuche einladen sollen, werden von der Fördergesellschaft für berufliche Bildung Plauen-Vogtland produziert. Eine erste Kiste ist ab sofort auf dem Spielplatz in Kleinfriesen zu finden.
Damit auch die neun weiteren Standorte mit den Erlebniskisten ausgestattet werden können, sind wir als Projektträger auf der Suche nach Unterstützern.
Bis zum  20. August  kann online für das Vorhaben gespendet werden. Alle Spender erhalten ein Dankeschön. 
Über 200 Prämien, meist im Gegenwert der Spende, stehen in Form von Gutscheinen, Büchern, Kuscheltieren, einer exklusiven Stadtführung mit Lars Buchmann und vielen anderen Dingen zur Auswahl! 
Auch Firmen können sich an der Spendenaktion beteiligen und eine Patenschaft für eine Holzkiste im Wert von 500 € übernehmen. 
Außerdem stellen die Stadtwerke Strom Plauen über den zweimonatigen Spendenzeitraum einen Fördertopf in Höhe von 1.400 € zur Verfügung! Pro gespendeten 15 € fließen weitere 10 € aus dem Fördertopf der Stadtwerke auf das Erlebniskisten - Konto! 

Wir danken in diesem Zusammenhang allen Unterstützern dieses Projektes recht herzlich:
Unico GmbH - Agentur für Gestaltung, e.o. plauen, svt brandsanierung GmbH, Schlummersack, Parkeisenbahn Plauen, Fritsch Orthopädie-Schuh-Manufaktur Plauen, Neue Kaffeerösterei Plauen, Stadt Plauen, Vogtlandmuseum!

Weitere Informationen gibt es unter: www.plauencrowd.de