Ein Jubiläum steht an - wir rufen zum 20. Plauener Frühjahrsputz auf

Wir initiieren nun bereits zum 20. Mal den Plauener Frühjahrsputz. Unsere Geschäftsführerin Sophie Gürtler dazu: „Unter dem vogtländischen Motto: „Sei kaa Kriebel, hau´s in Kiebel“ rufen wir alle Plauener und Plauenerinnen, Vereine und Institutionen auf, sich in der Zeit vom 1. bis 30. April 2024 an diesem populären Mitmachevent zu beteiligen! Willkommen sind alle Gemeinschaftsaktionen aber auch individuelle Einzelaktionen wie beispielsweise spontane Müllplogging-Touren oder kleinere Pflanzaktionen, welche zur Verschönerung des Plauener Stadtbildes beitragen.“

Wir sind auf jede Gemeinschafts- oder kreative Einzelaktion, welche zur Verschönerung des Stadtbildes beiträgt, gespannt und planen Ende April natürlich auch wieder ein eigenes Vorhaben. Der Dachverband Stadtmarketing Plauen e. V. möchte die einzelnen Initiativen auf den verbandseigenen Socialmedia Kanälen begleiten. Die Akteure können Vorher-/Nachher-Aufnahmen von den jeweiligen Aktionen machen und per E-Mail an info@stadtmarketing-plauen.de zusenden.

Erste Aktionen wurden uns bereits gemeldet. Beispielsweise plant der BUND mit einigen Partnern bereits am 23. März eine Müllsammelaktion auf der Seehaus-Schmetterlingswiese und Gert Müller organisiert erneut eine Aufräumaktion zur Sicherung und Erhaltung des Dobenaugeländes zusammen mit seinen Vogtländischen Bergknappenverein zu Plauen e.V., dem Verein Freunde Plauens und dem Verein für vogtländische Geschichte, Volks- und Landeskunde. Wer sich daran beteiligen möchte, kann gern am 19.4. seinen Laubrächen schnappen und sich 10:00 Uhr am Eingang zum Burggelände einfinden.

Wer noch eine andere Idee für eine persönliche Aktivität sucht, kann sich auch unter den vielfältigen Angeboten der Stadt Plauen unter www.plauen.de/buergerwerkstatt  Anregungen holen. Hier können beispielsweise Baum- und Pflanzpatenschaften abgeschlossen werden.

< zur Übersicht