5. Oktober 2014 - Auf den Spuren der Friedlichen Revolution

Es waren ganz besondere Stadtführungen, die der Dachverband Stadtmarketing e. V. am 5. Oktober 2014 kreiert hatte. Die beiden Stadtführer Andrea Sachs und Jörg Simmat (li.im Bild vor der Lutherkirche) begaben sich gemeinsam mit Familien auf die Spuren der Friedlichen Revolution. Dabei wurden die wichtigsten Stationen wie Rathaus, Wendedenkmal, das Kerzenportal an der Lutherkirche absolviert. Ein Höhepunkt war die Besichtigung des alten Feuerwehrfahrzeuges, welches bei der ersten Demo am 7. Oktober 2014 als Wasserwerfer eingesetzt wurde. Historisches kam nicht zu kurz und wurde mit Erlebnissen von vor 25 Jahren und aktuellem Tagesgeschehen verbunden. Jeder hat wohl seine eigenen Erinnerungen an diese aufregende Zeit - und diese wurden gemeinsam während des Rundganges ausgetauscht. Höhepunkt am Ende der Führungen war ein kleines Quiz mit Preisen für die Kinder, die den Führungen aufmerksam gefolgt waren. Ein erfolgreiches Projekt zu einem Ereignis der deutsch-deutschen Vergangenheit, welches Dank der verschiedenen Generationen noch lange lebendig bleiben wird. 

< zur Übersicht

Wir verwenden Cookies, um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen. Weitere Details finden Sie in unsererDatenschutzerklärung